Cisco Networking Academy
an der Universität Duisburg-Essen (Campus Essen)

Cisco Networking AcademyCisco CCNAUniversität Duisburg-Essen
Universität Duisburg-Essen, Institut für Experimentelle Mathematik

Überblick


Neu!Aktuelle MitteilungenNeu!


Was ist die Cisco Networking Academy?

Das Institut für Experimentelle Mathematik an der Universität Essen ist seit 2001 lokale Cisco-Akademie. Die Idee der Cisco Networking Academy ist es, Interessenten auf die Anforderungen und beruflichen Möglichkeiten im Bereich der Netzwerktechnik vorzubereiten. Der Lehrgang versteht sich als praxisorientierte Erweiterung der klassischen technischen Lehrinhalte von Universitäten. Die Ausbildung kann mit der Prüfung zum "Cisco Certified Network Associate" CCNA abgeschlossen werden. Unsere Kurse sind sowohl für Studenten der Universität Duisburg-Essen, als auch für Externe zugänglich - zu den gleichen Konditionen.

Die Kursmaterialien der Firma Cisco sind als Computer-based Training (CBT) konzipiert. Am Ende eines jeden Kapitels und eines jeden Semesters findet eine Prüfung des Lehrstoffes statt. Alle Prüfungen laufen am Rechner über ein CBT-System ab. Es werden die englischen Kursunterlagen benutzt, da die CCNA-Prüfung z.Zt. noch nur in englischer Sprache verfügbar ist. Der Kurssprache an unserer Akademie ist deutsch.

Für die praktischen Übungen steht ein Labor mit 10 Routern, mehreren Switchen und Hubs, Transceivern sowie Kleinmaterial wie Kabel, Kabeltester, etc. zur Verfügung. Der Lernaufwand wird von der Firma Cisco mit 70 Stunden pro Semester angegeben.

Die Universität Duisburg-Essen verfügt am Campus Essen über 4 ausgebildete Cisco-Trainer, an die man sich mit weiteren Fragen jederzeit wenden kann.

Das Programm der Cisco Networking Academy besteht aus 4 Semestern. Für die Semester 2 bis 4 ist der erfolgreiche Abschluß des jeweils vorherigen Semesters zwingend erforderlich. Die Schulungsunterlagen werden online zur Verfügung gestellt, um die notwendige selbstständige Nacharbeit zu ermöglichen, die unbedingt nötig ist, um die Online-Tests zu bestehen.

Die Kosten belaufen sich auf:

Die Beiträge sind vor Beginn des jeweiligen Semesters zu entrichten.

Die CCNA Prüfung kann voraussichtlich ab November wieder im ZIM-eigenen VUE-Testzentrum am Campus Duisburg absolviert werden. Alternativ kann natürlich auch jedes beliebige andere Testcenter - weltweit - dazu genutzt werden.


Der Kursinhalt


Unser Kursangebot

Semester 1

Semester 2

Semester 3

Semester 4

Trainerkurse

Trainerkurse finden bei Bedarf statt. Ansprechpartner hierfür ist Prof. Dr.-Ing. Erwin Rathgeb, rathgeb@iem.uni-due.de.


Informationen und Anmeldung

Mailingliste

Um Interessenten schnell und unkompliziert über neue Kurse und Anmeldeformalitäten informieren zu können, haben wir eine Mailingliste eingerichtet: cnastudent@lists.uni-essen.de (Archiv, An- und Abmeldung).


Anmeldeunterlagen

Anmeldeunterlagen für Kurs 2011-1 - Semester 1

Die Anmeldung läuft ab sofort durch folgende beiden Schritte ab:

Das Anmeldeformular kann persönlich abgegeben werden oder per Post oder auch Fax geschickt werden.

Anmeldeunterlagen für Kurs 2011-1 - Semester 2

Die Anmeldung läuft ab sofort durch folgende beiden Schritte ab:

Das Anmeldeformular kann persönlich abgegeben werden oder per Post oder auch Fax geschickt werden.

Anmeldeunterlagen für Kurs 2011-1 - Semester 3

Die Anmeldung läuft ab sofort durch folgende beiden Schritte ab:

Das Anmeldeformular kann persönlich abgegeben werden oder per Post oder auch Fax geschickt werden.

Anmeldeunterlagen für Kurs 2011-1 - Semester 4

Die Anmeldung läuft ab sofort durch folgende beiden Schritte ab:

Das Anmeldeformular kann persönlich abgegeben werden oder per Post oder auch Fax geschickt werden.


Kursmaterial

Für die Nutzung des Kursmaterials ist ein Account erforderlich.

Version 4 (CCNA Discovery)

Dies ist die aktuelle Version des Kursmaterials, welche für alle unsere ab dem 01.01.2008 eingerichteten Klassen gilt.

Anmerkung: Eine deutschsprachige Version für Semester 2 bis 4 ist momentan noch nicht verfügbar.


Ansprechpartner


Verweise


05.09.2014 Thomas Dreibholz, Universität Duisburg-Essen, Institut für Experimentelle Mathematik

Valid XHTML 1.1! Valid CSS!